Willkommen im Tee-Mixer! Misch‘ dir deinen Tee. So wie du magst.

Wähle bis zu sechs Zutaten deiner Wahl, oder auch nur ein einziges Kraut.
Standard ist ein Sackerl von 100g, auch 200g sind möglich.

So wird’s gemacht:

  1. Suche die gewünschte Zutat aus den Hauptgruppen (Blätter, Blüten, …)
  2. Durch Anklicken von “Hinzufügen” wird die Zutat in den Teemixer eingefügt
    Der Preis des Teegemisches berechnet sich automatisch
  3. Möchtest du mehr zur Zutat wissen, fahre mit der Maus über das Bild
  4. Solltest du eine Zutat wieder entfernen wollen, dann klicke einfach im Teesackerl darauf
    und sie ist weg
  5. Wenn du mit dem Mischen fertig bist, im Teesackerl auf “in den Warenkorb” klicken
    und schon wird das Teegemisch abgespeichert und zur Bestellung vorbereitet

Falls du danach noch eine andere Mischung machen möchtest: einfach Sackerl anpassen,
oder ganz entleeren und wieder bei Punkt 1 beginnen

Es ist ganz einfach – versuch es einmal.

 

  • Blätter
  • BLÜTEN
  • FRÜCHTE
  • Kraut
  • Wurzeln
Zur Förderung der Schleimlösung bei Katarrhen der Atemwege; bei Blähungen und leichten, krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden. Für eine Tasse Tee 1 bis 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Zur Förderung der Schleimlösung morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Schlafengehen eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Bei Magen- und Darmbeschwerden mehrmals täglich 1 Essöffel voll Tee einnehmen. Säuglinge und Kleinkinder erhalten jeweils 1 Teelöffel voll. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Anis

3,90 

Apfelschale

5,90 
Zur äußerlichen Anwendung bei Zerrungen, Prellungen und Verstauchungen. Zur Bereitung des Aufgusses 1 bis 2 Teelöffel voll Arnikablüte mit etwa 1/8 Liter kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Zur Anwendung auf der Haut Leinen oder ein ähnliches Material mit dem Aufguss durchtränken und auf die zu behandelnden Körperstellen legen. Die Umschläge mehrmals täglich wechseln. Nicht trinken! Auf mögliche allergische Reaktionen achten. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Arnikablüte

18,90 
Zur Förderung der Verdauung. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 2- bis 3mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Artischockenblatt

6,90 
Zur äußerlichen Anwendung in Form von lauwarmen Augenkompressen bei leichtemAugenbrennen und Juckreiz. 1-2 Teelöffel fein zerschnittene Droge mit 200ml kochendem Wasser übergießen oder mit kaltem Wasser ansetzen und kurz aufkochen, nach

Augentrostkraut

7,90 
Zur Appetitanregung. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Benediktenkraut

4,50 
Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen der ableitenden Harnwege, bei Harngrieß und zur Vorbeugung von Harnsteinen. Für eine Tasse Tee 1 bis 2 Esslöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 15 Minuten abseihen. 3- bis 4mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Warnhinweis: Der Tee darf nicht bei Wasseransammlungen (Ödemen) in Folge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit angewendet werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Birkenblatt

3,60 
Zur Anregung des Appetits. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse Tee kalt oder mäßig warm 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Warnhinweis: Bitterorangenschalentee darf bei Magen- und Darmgeschwüren nicht eingenommen werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Bitterorangenschale

3,90 
Bei Völlegefühl, Blähungen und leichten, krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden, sowie bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 3- bis 4mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee warm zwischen den Mahlzeiten trinken oder zur Spülung im Mund- und Rachenraum anwenden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Blüten der kleinen Kamille

4,90 
Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen der ableitenden Harnwege, bei Harngrieß und zur Vorbeugung von Harnsteinen. Für eine Tasse Tee 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 3 – 4 mal täglich eine Tasse eines frisch bereiteten Teeaufgusses trinken. Warnhinweis: Brennesselblätter dürfen nicht bei Wasseransammlungen (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit getrunken werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Brennnesselblatt

4,80 
Bei leichten Durchfällen. Für eine Tasse Tee 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee zwischen den Mahlzeiten trinken. Sollten die Durchfälle länger als 3 Tage anhalten, ist ein Arzt aufzusuchen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Brombeerblatt

3,60 
Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen der ableitenden Harnwege. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit Wasser 15 Minuten lang kochen und anschließend abseihen. 3- bis 4mal täglich 1 Tasse trinken. Hinweise: Durch reichliche pflanzliche Nahrung soll dafür Sorge getragen werden, daß ein alkalischer Harn gebildet wird. Bärentraubenblättertee soll ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht länger als 2 bis 3 Tage angewendet werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Bärentraubenblatt

5,90 
Bei leichten Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee zwischen den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Ehrenpreiskraut

6,50 
Bei Katarrhen der oberen Atemwege sowie bei leichten Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Eibischblatt

3,90 
Bei Katarrhen der oberen Atemwege sowie bei leichten Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kaltem Wasser übergießen, nach 1/2 Stunde abseihen. Mehrmals täglich 1 Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Der Tee kann vor dem Trinken leicht erwärmt werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Eibischwurzel

6,20 
Bei Katarrhen der oberen Atemwege. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Eisenkraut

4,90 
Zur Inhalation bei Katarrhen der oberen Atemwege. 2 Teelöffel voll mit 1/2 Liter kochendem Wasser übergießen, die Dämpfe des noch heißen Teeaufgusses tief einatmen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Eukalyptusblatt

6,90 
Bei Blähungen und leichten, krampfartigen Magen-Darm- Beschwerden, sowie zur Schleimlösung bei Katarrhen der Atemwege. Für eine Tasse Tee 1 bis 3 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 2- bis 4mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee warm zwischen den Mahlzeiten trinken. Bei Säuglingen und Kleinkindern kann der Tee auch zum Verdünnen von Milch oder Breinahrung verwendet werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Fenchel

3,50 

Frauenmantelkraut

4,50 

Ginkgoblatt

4,80 
Anwendung zur Stärkung und Kräftigung bei Müdigkeits- und Schwächegefühlen als Tonikum und als Teeaufguss. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel fein geschnittene Droge mit kochendem Wasser übergießen, 5-10 Minuten zugedeckt stehen lassen und abseihen. Einnahme 1- bis 3mal täglich. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Ginsengwurzel

52,90 
Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen der ableitenden Harnwege, bei Harngrieß und zur Vorbeugung von Harnsteinen. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Goldrutenkraut

4,50 

Grüntee

8,90 
Äußerlich nach Blutergüssen sowie bei Muskelschmerzen und nach Überanstrengung. Zur Bereitung des Aufgusses 1 bis 2 Teelöffel voll Gänseblümchenblüten mit etwa 1/8 Liter kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Zur Anwendung auf der Haut Leinen oder ein ähnliches Material mit dem Aufguss durchtränken und auf die zu behandelnden Körperstellen legen. Die Umschläge mehrmals täglich wechseln. Nicht trinken! Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Gänseblümchenblüte

6,30 
Bei leichten Durchfällen, bei Katarrhen der oberen Atemwege sowie bei leichten Formen krampfartig schmerzender Regelblutungen. Für eine Tasse Tee 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Gänsefingerkraut

7,20 
Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Hagebutte mit Kern

4,20 
Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Hagebutte ohne Kern

3,60 
Bei Durchfällen. Für eine Tasse Tee 1 Esslöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich bis zum Abklingen der Durchfälle 1 Tasse frisch bereiteten Tee kalt trinken. Sollten die Durchfälle länger als 3 Tage anhalten, ist ein Arzt aufzusuchen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Heidelbeere

9,90 
Zur äußerlichen Anwendung in Form heißer Kompressen bei Muskel- und Gelenkschmerzen. Feuchtheiße Kompressen 1- bis 2mal täglich 1/2 bis 1 Stunde lang auflegen. Bei Wiederholung die behandelten Stellen zwischendurch kalt abwaschen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Heublume

3,90 
Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Hibiskusblüte

6,90 
Bei leichten Durchfällen. Für eine Tasse Tee 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee zwischen den Mahlzeiten trinken. Sollten die Durchfälle länger als 3 Tage anhalten, ist ein Arzt aufzusuchen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Himbeerblatt

3,90 
Schweißtreibend bei Erkältungskrankheiten. Für eine Tasse Tee 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 5 Minuten abseihen. Mehrmals täglich, besonders in der zweiten Tageshälfte, 1 bis 2 Tassen frisch bereiteten Tee heiß trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Holunderblüte

5,90 
Bei Erregungszuständen und Einschlafstörungen. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 2- bis 3mal täglich und vor dem Schlafengehen eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Hopfenzapfen

5,90 
Zur Vorbeugung gegen die Symptome der Reisekrankheit, wie Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 15 Minuten abseihen. Mehrmals täglich 1 Tasse Tee 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Ingwerwurzel

4,90 
Zur Schleimlösung bei Katarrhen der Atemwege. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit Wasser 10 Minuten lang kochen und anschließend abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Isländischer Moos

5,90 

Jasminblüte

9,90 

Johanniskraut

3,70 

Kleinblütiges Weidenröschen

5,60 
Bei Völlegefühl, Blähungen und leichten, krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee warm zwischen den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Koriander

4,50 

Kornblumenblüte

21,90 
Bei Katarrhen der oberen Atemwege sowie bei Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich und abends vor dem Schlafengehen 1 Tasse Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Käsepappel

4,90 
Zur Schleimlösung bei Katarrhen der Atemwege. Für eine Tasse Tee 1 Esslöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 3- bis 4mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee zwischen den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Königskerzenblüte

9,90 
Bei Völlegefühl, Blähungen und leichten, krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden. Für eine Tasse Tee 1 bis 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 2- bis 4mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee warm zwischen den Mahlzeiten trinken. Säuglinge und Kleinkinder erhalten 1 Teelöffel voll Teeaufguss, eventuell in der Flasche. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Kümmel

5,90 

Lapacho

3,90 
Bei Erregungszuständen, Einschlafstörungen und Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich, besonders abends vor dem Schlafengehen, eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Lavendelblüte

8,90 

Lemongras

4,90 
Zur Milderung des Hustenreizes bei Katarrhen der Atemwege. Schweißtreibend bei Erkältungskrankheiten. Für eine Tasse Tee 1 bis 2 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 5 Minuten abseihen. Mehrmals täglich, besonders in der zweiten Tageshälfte, 1 bis 2 Tassen frisch bereiteten Tee heiß trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Lindenblüten

5,90 

Lungenkraut

7,50 

Maisgriffel

6,90 
Bei Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich 1 Tasse frisch bereiteten Tee 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Majorankraut

5,90 
Bei Katarrhen der oberen Atemwege. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Malvenblüte

8,90 

Mandarinenschale

9,50 

Mariendistelkraut

3,90 
Zur Anregung bei Müdigkeit. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 5 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Mateblatt

4,90 
Bei Einschlafstörungen und bei Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich 1 Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Melissenblatt

4,90 

Mistelkraut

2,90 

Mädesüßkraut

4,20 
Bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich mit frisch bereitetem Tee spülen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Odermenningkraut

2,90 

Olivenbaumblatt

6,90 
Bei Erregungszuständen und Einschlafstörungen. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 2- bis 3mal täglich und vor dem Schlafengehen eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Orangenblüten

5,90 
Anwendung als Teeaufguss bei Einschlafstörungen und nervösen Unruhezuständen. 1 Teelöffel fein geschnittene Droge mit kochendem Wasser übergießen, nach 5-10 Minuten abseihen. Täglich 1-2 Tassen. Warnhinweis: Zubereitung kann die Reaktionsfähigkeit und Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Passionsblumenkraut

7,40 
Bei Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 3- bis 4mal täglich 1 Tasse frisch bereiteten Tee warm zwischen den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Pfefferminzblatt

4,90 
Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen der ableitenden Harnwege, bei Harngrieß und zur Vorbeugung von Harnsteinen sowie bei Katarrhen der oberen Atemwege. Für eine Tasse Tee 4 Teelöffel voll mit Wasser 15 Minuten lang kochen und anschließend abseihen. Bis zu 4mal täglich 1 Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Queckenwurzel

5,40 
Zur äußerlichen Anwendung in Form eines Aufgusses bei leichten Entzündungen der Haut sowie bei kleinen Wunden. Zur Bereitung des Aufgusses 1 bis 2 Teelöffel voll Ringelblumenblüten mit etwa 1/8 Liter kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Zur Anwendung Leinen oder ein ähnliches Material mit dem Aufguss durchtränken und auf die zu behandelnden Körperstellen legen. Die Umschläge mehrmals täglich wechseln. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Ringelblumenblüte

4,90 

Rosenblüte

7,90 
Bei Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 15 Minuten abseihen. 2- bis 3mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Warnhinweis: Zubereitungen aus Rosmarinblättern sollen während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Rosmarinblatt

2,90 
Bei Entzündungen von Zahnfleisch, Mund- und Rachenschleimhaut sowie bei Verdauungsbeschwerden. Zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden für eine Tasse Tee 1/2 Teelöffel voll, zur Behandlung von Entzündungen im Bereich der Mundhöhle 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Bei Entzündungen der Schleimhaut im Mund- und Rachenbereich mehrmals täglich mit einem noch warmen Teeaufguss spülen oder gurgeln. Zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden mehrmals täglich 1 Tasse warmen Tee 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Salbeitee soll nicht über längere Zeit eingenommen werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Salbeiblatt

2,90 
Zur Erhöhung der Harnmenge bei Katarrhen der ableitenden Harnwege, bei Harngrieß und zur Vorbeugung von Harnsteinen. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit Wasser 15 Minuten lang kochen und anschließend abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse einer frisch bereiteten Teeabkochung zwischen den Mahlzeiten trinken. Warnhinweis: Schachtelhalmkrauttee darf nicht bei Wasseransammlungen (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit angewendet werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Schachtelhalmkraut/Zinnkraut

2,90 
Bei leichten krampfartigen Verdauungsbeschwerden sowie zur Anregung des Appetits. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 3- bis 4mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee warm zwischen den Mahlzeiten trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Schafgarbenkraut

2,90 

Schisandrafrucht

13,90 
Zur Anregung bei Müdigkeit: Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 2 bis 5 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Bei leichten Durchfällen: Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Schwarzer Tee

3,60 

Sonnenhutkraut

5,90 
Zur Linderung von Krampf- und Reizhusten. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. 3- bis 4mal täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Sonnentaukraut

15,90 
Bei Katarrhen der oberen Luftwege und bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich 1 Tasse frisch bereiteten Tee langsam trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Spitzwegerichblatt

5,00 
Bei leicht schuppenden Hauterkrankungen, zB Milchschorf bei Kindern. Für Umschläge 3 Teelöffel voll mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Ein Umschlag kann mehrmals täglich mit einem frisch bereiteten Aufguß vorgenommen werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Stiefmütterchenkraut

4,50 

Süßholzwurzel

5,50 

Taubnesselkraut

4,80 
Zur Anregung des Appetits. Für eine Tasse Tee ein Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Eine Tasse frisch bereiteten Tee mäßig warm 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten trinken. Warnhinweis: Tausendgüldenkrauttee darf nicht bei Magen- und Darmgeschwüren angewendet werden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Tausendguldenkraut

4,80 
Bei Katarrhen der oberen Atemwege. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Tee trinken. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Thymiankraut

3,50 
Bei Katarrhen der oberen Atemwege. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Veilchenkraut

9,60 
Bei leichten Herz- und Kreislaufbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Weißdornblüte

8,50 
Bei leichten Verdauungsbeschwerden. Für eine Tasse Tee 1 Teelöffel voll mit kochendem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Warnhinweis: Bei Magen- oder Darmgeschwüren und in der Schwangerschaft sind Zimtrindenzubereitungen nicht anzuwenden. Nach Entnahme wieder gut verschließen. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

Zimtrinde

6,90 

Zistrose

4,90 

Zitronenschale

6,30